Aktuelles/Termine

St. Martin-Sternwanderung in Erdorf

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Veranstaltungen 2020

Aufgrund der Corona-Beschränkungsverordnung kann der traditionelle St. Martinsumzug in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Absage Erdorfer Seniorennachmittag

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Veranstaltungen 2020

Liebe Erdorfer Seniorinnen und Senioren,

es war vorgesehen, den Erdorfer Seniorennachmittag am Sonntag, den 04. Oktober 2020 mit  ihnen zu verbringen.

Obstversteigerung in Erdorf

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Obstversteigerung

Die diesjährige  traditionelle Obstversteigerung im Stadtteil Erdorf findet am Freitag, den 11.09.2020 um 18:.00 Uhr statt. Treffpunkt ist beim Erdorfer Sportplatz.

Werner Becker
Ortsvorsteher

Laurentiusfest - eben mal anders

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

IMG 0085

 

Aufgrund der Corona-Pandemie und den weitreichenden Einschränkungen fand das Laurentiusfest in diesem Jahr eben mal anders statt.

Ortsbeiratssitzung in Bitburg

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Veranstaltungen 2020

Die öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Bitburg-Erdorf findet am Dienstag, den 25.08.2020 um 19:30 Uhr

im großen Sitzungssaal im Rathaus der Stadt Bitburg statt.

Kräutersträuße zum Laurentiusfest

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Veranstaltungen 2020

 

Kräutersträuße zum Laurentiusfest

 Die Kräuterweihe gehört zu den volkstümlichen Bräuchen der römisch-katholischen Kirche und der  Brauch  ist schon seit dem 9. Jahrhundert bekannt.

„Solidarität bewegt“

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

Veranstaltungen 2020

 

„Solidarität bewegt“

Die Pfarreiengemeinschaft Bitburg macht mit :

 

„Sportlich und aktiv können sich Kinder, Jugendliche und junge Familien für 2.000 junge Menschen in Bolivien einsetzen. Denn sie sind von der Corona-Krise doppelt betroffen: Die medizinischen Bedingungen im lateinamerikanischen Land sind schlecht, die Infektionszahlen steigen und gleichzeitig sind durch die Corona-bedingte Absage der Boliviensammlungen im Frühjahr die Erlöse zur Unterstützung weggebrochen.“