Aktuelles/Termine

Erdorfer Firefighters oder die härtesten 2 Minuten der Welt

Geschrieben von Werner Becker (Ortsvorsteher) am .

IMG 0126

Lt. Ausrichter sind es die härtesten 2 Minuten der Welt:

Zwei aktive Feuerwehrleute der Frw. Feuerwehr Bitburg Löschzug Erdorf haben sich erstmals den Herausforderungen  des „Mosel Firefighter Combat Challenge“  nach monatelangem Training und Entbehrungen gestellt. Beteiligt waren in der Tandem-Wertung 130 Mannschaften von Berufs – und Freiwilligen Feuerwehren aus 14 Nationen. 

Die Wettkampfbekleidung bestand aus der vollen Schutzausrüstung mit Atemschutzgerät.

Timo Dostert musste zuerst mit einem 19 kg schweren Schlauchpaket einen 12 m hohen Turm ersteigen und dann ein 20 kg Gewicht hochziehen. Nach dem Absteigen vom Turm musste ein 72,5 kg schweres Gewicht mit einem 4 kg Hammer über eine Strecke von 1,5 m geschlagen werden. Danach erfolgte die Staffelholzübergabe an Thorsten Becker, der einen 42 m langen Slalomkurs bewältigen musste. Hiernach musste ein bereits mit Wasser gefülltes Strahlrohr über eine Strecke von 23 Metern gezogen werden und nach Erreichen einer Schwingtür musste ein Ziel mit dem Wasserstrahl getroffen werden bevor dann letztendlich eine 80 kg schwere Puppe über 30 m rückwärts zum Ziel gezogen wurde.   

Eine Erdorfer Fangruppe feuerte das Erdorfer Tandem-Team begeistert an, so dass sie den direkten Vergleich mit einer anderen Eifeler Mannschaft in 2:12,03 min.  gewinnen konnten und in der Gesamtwertung einen Mittelfeldplatz belegten.

 

Erdorf ist stolz auf euch.

 

(Fotos: Werner Becker )IMG 0175IMG 0158
IMG 0147

IMG 0133

IMG 0142

IMG 0133