Aktuelles/Termine

Querschläger

am .

Termine Veranstaltungen

Ich wurde heute mehrfach auf den Artikel des Trierischen Volksfreundes vom heutigen Samstag 11.08.2018 zu dem Granatenfund in Erdorf angesprochen und warum ich mit der Meldung so lange gewartet habe.

 

Am Sonntag, den 29.07.2018 wurde mir von einem aufmerksamen Spaziergänger der Granatenfund gemeldet und wir haben gemeinsam den Fundort besichtigt. Da keine Gefahr für die Bevölkerung ausging, habe ich noch am Sonntag die Polizei informiert und am Montagmorgen das Ordnungsamt der Stadt Bitburg. Der Kampfmittelräumdienst kam auch dann unverzüglich und um 10:00 Uhr war die noch scharfe Sprenggranate aus dem 1. Weltkrieg entsorgt.

Ich habe leider vergessen, den Trierischen Volksfreund unverzüglich zu informieren. Aber wie der Verfasser des Artikels auf die Annahme kommt, dass es sich um einen Querschläger handelt, ist mir schleierhaft. Die Westfront im 1. Weltkrieg verlief in Nordfrankreich und Belgien. Aber vielleicht ist die Granate ja am Redaktionsgebäude abgeprallt.

Ich werde zukünftig mein Verhalten bei Bomben- und Granatenfunden ändern und nur den TV benachrichtigen. Man kann sich dann um alles kümmern.

Übrigens gab es noch vor ein paar Tagen einen Tretminenfund aus amerikanischen Beständen aus dem 2. Weltkrieg in der Eidenbach. Aber dies ist auch schon erledigt.